Arsenicum Album

By | 9. Januar 2014

Arsenicum AlbumGlobuli Arsenicum Album wird aus Arsen(III)-oxid potenziert, welches eine wasserlose chemische Verbindung von arseniger Säure ist. Arsenoxid ist für die chemische Industrie die wichtigste Arsensäuren Verbindung. Aus Ihr werden unter anderem Gifte gegen Insekten und Nagetiere hergestellt und es wird für die Konservierung von Fellen und Häuten verwendet. In der Antike wurde es zudem erfolgreich als Mittel gegen Blutvergiftung und Syphilis verwendet. Noch heute wird es bei der Behandlung von APL (einer seltenen Form von Leukämie) eingesetzt.

Weitaus breitere Anwendung findet Arsenicum Album in der homöopathischen Naturheilkunde. Globuli Arsenicum Album typische Anwendungsgebiete sind dort, Angstzustände, Übelkeit, Magen-Darm Beschwerden und allgemeine Schwächezustände. Oft verwendete Potenzen sind Arsenicum Album D6 und D12 sowie bei psychischen Beschwerden eine C-Potenz wie Arsenicum Album C30 oder C200. Zu beachten ist das Arsenicum Album Potenzen, von D1 bis D5 in Deutschland der Verschreibungspflicht unterliegen.

Arsenicum Album Anwendungsgebiete

• Angina
• Angstattacken
• Antriebslosigkeit
• Asthma
• Atemnot
• Beingeschwür
• Bindehautentzündung
• Blasenentzündung
• Blutarmut
• Brandverletzung
• Bronchitis
• Darmentzündung
• Durchfall
• Ekzeme
• Erbrechen
• Erkältung
• Erschöpfung
• Fieber
• Fieberbläschen
• Gastritis
• Grippe
• Gürtelrose
• Halsschmerzen
• Hautausschlag
• Herpes
• Hoher Blutdruck
• Hämorrhoiden
• Infektionen
• Insektenstiche
• Kopfschmerzen
• Kurzatmigkeit
• Lebensmittelvergiftung
• Magen Darm Grippe
• Magenentzündung
• Magengeschwür
• Magenschmerzen
• Menstruationsbeschwerden
• Nackenschmerzen
• Nervenverletzung
• Ohnmacht
• Ohrschmerzen
• Panikattacken
• Phobien
• Prüfungsangst
• Scharlach
• Schlafstörungen
• Schluckauf
• Schuppen
• Schwindel
• Schwäche
• Sodbrennen
• Trockene Augen
• Trockene Scheide
• Verdauungsstörungen
• Vergiftungen
• Verstimmungszustände
• Wechseljahresbeschwerden
• Ödeme

Arsenicum Album  Globuli Dosierung

Bei normalen Beschwerden werden 3-mal täglich 5 Arsenicum Album Globuli eingenommen bzw. auf der Zunge zergehen lassen. Sollten akute Beschwerden bestehen kann die Einnahme alle 1-3 Stunden erfolgen. Die normalen Einnahmeintervalle (3-mal täglich) sollte jedoch bei Besserung der akuten Beschwerden wieder eingehalten werden.