Globuli Ipecacuanha

By | 10. Juni 2013

Globuli IpecacuanhaEinige der Anwendungsgebiete von Globuli Ipecacuanha sind Magen – Darm Grippe, Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen und Migräne. Typisch angewendete Potenzen sind Globuli Ipecacuanha D6 und D12. Globuli Ipecacuanha wird aus der aus Südamerika stammenden Brechwurzel gewonnen. Die Brechwurzel gehört zur Familie der Rötegewächse. Brechwurzel enthält verschieden sehr giftige Alkaloide und wurde früher als Brechmittel bei Vergiftungen angewendet. Aber auch als Hustenmittel bei den ersten Anzeichen einer Bronchitis.

Wegen des hohen Alkaloid Gehalts und der damit verbundenen Risiken einer Vergiftung sind „normale“ Medikamente die Ipecacuanha enthalten in Deutschland generell verschreibungspflichtig.

Ipecacuanha Anwendung

• Asthma
• Atemnot
• Husten
• Bronchitis
• Keuchhusten
• Niesen
• Magen-Darm-Grippe
• Durchfall
• Brechdurchfall
• Norovirus Infektion
• Koliken
• Übelkeit
• Erbrechen
• Dickdarmentzündung
• Anhaltende Regelblutung
• Menstruationsbeschwerden
• Schreikind
• Zahnungsbeschwerden
• Kopfschmerz
• Migräne
• Schwangerschaftserbrechen
• Schwangerschaftsübelkeit

Globuli Ipecacuanha Dosierung

Bei normalen Beschwerden werden 3-mal täglich möglichst nach dem Essen 5 Globuli Ipecacuanha Kügelchen eingenommen. Bei Akut auftretenden Beschwerden werden alle 1-2 Stunden 5 Globuli Kügelchen eingenommen. Sobald sich die Beschwerden bessern sollte  die Einnahme jedoch reduziert werden.