Globuli Phytolacca

By | 10. Juni 2013

Globuli PhytolaccaAnwendung findet Globuli Phytolacca vor allem bei Gelenkschmerzen und Entzündungen wie der Mandelentzündung oder eine Entzündung der Ohrspeicheldrüse. Es wird jedoch auch oft zum Abstillen benutzt um einen Milchstau zu verhindern und gegen Brustdrüsenentzündung. Typisch verwendete Potenzen sind zum Abstillen Phytolacca D1 und D2  für alle anderen Beschwerden und Krankheiten Phytolacca D6 und D12. Globuli Phytolacca wird aus Kermesbeeren gewonnen, dessen botanischer Name Phytolacca ist.  In Nordamerika fand die Frucht der Phytolacca Verwendung beim Rot Einfärben der Wolle.

Phytolacca Anwendung

• Brustdrüsenentzündung
• Abstillen
• Brustwarzen Schmerzen
• Wunde Brustwarzen
• Milchstau nach Abstillen Halsentzündung
• Rachenentzündung
• Halsschmerzen
• Mandelentzündung
• Mandelschwellung
• Angina
• Geschwollene Lymphknoten
• Entzündung der Ohrspeicheldrüse
• Gelenkschmerzen
• Gelenkentzündung
• Rheuma

Globuli Phytolacca Dosierung

Soweit nicht anders von Ihrem Arzt oder Homöopath verordnet werden 3-mal täglich jeweils 5 Globuli Kügelchen eingenommen. Bei Akuten Beschwerden sollte die Dosierung bzw. die Einnahme Menge nicht erhöht werden. Es können jedoch alle 1-2 Stunden Globuli Phytolacca Kügelchen eingenommen werden.

Zum Abstillen wird empfohlen Phytolacca Globuli über mehrere Tage bis zu einer Woche einzunehmen, wobei die Einnahme alle 3 – 4 Stunden erfolgen kann.