Globuli Thuja

By | 26. Mai 2013
GARD Pro Not Registered

Globuli ThujaGlobuli Thuja wird aus den kleinen jungen Blättern Thuja Occidentalis gewonnen und Potenziert. In unseren Breitengraden kennt man den Baum meist unter der Bezeichnung Lebensbaum, einer der Klassiker unter den Hecken. Doch Thuja Occidentalis kann viel mehr als nur einen Sichtschutz zu bieten. Globuli Thuja wirkt besonders gut auf die Schleimhäute des Menschen und wird zur Behandlung der Atemwege, dem Hals Nasen-Ohrenbereich, Mund, Haut und der Geschlechtsorgane angewendet. Aber auch bei Rheuma und Arthrose zeigt die Behandlung mit Globuli Thuja sehr gute Wirkung. Die in der Homöopathie oft verwendeten Potenzen sind D6 und D12 Thuja.

GARD Pro Not Registered

Globuli Thuja Anwendungsgebiete

• Warzen
• Erkältungen
• Nebenhöhlenentzündung
• Warzen Rheumatismus
• Verstimmungszuständen
• Gürtelrosen
• Kopfschmerzen
• Zahnschmerzen
• Menstruationsbeschwerden
• Asthma
• Schweiß
• Genitalwarzen und Herpes
• Polypen
• Arthrose
• Nach Impfung gegen Fieber

GARD Pro Not Registered

Globuli Thuja Dosierung

Die Anwendung von Globuli Thuja sollte morgens, mittags und abends also 3-mal täglich erfolgen. Die Dosierung beträgt pro Anwendung  5 -10 Globuli Kügelchen. Bei akut auftretenden Beschwerden (Zahnschmerzen, Kopfschmerzen, Rheuma) kann die Einnahme alle 1 – 2 Stunden bei gleicher Dosierung erfolgen.

Bei der Behandlung von Kindern ist die Dosierung niedriger anzusetzen. Nur in akuten Fällen sollten mehr als 10 Globuli Thuja bei einem Kind pro Tag vergeben werden.

GARD Pro Not Registered

Globuli Thuja wird in der Regel in den Potenzen D6 oder D12 eingenommen bei Kleinkindern kann jedoch auch eine C Potenz verwendet werden.

GARD Pro Not Registered
GARD Pro Not Registered