Iberis Amara

By | 22. Dezember 2013

Iberis AmaraGlobuli Iberis Amara wird aus der bitteren Schleifenblume gewonnen die manchen auch als Bitterer Bauernsenf bekannt sein dürfte. Die Bittere Schleifenblume enthält verschiedene starke Bitterstoffe. Diese Bitterstoffe machen die Schleifenblume seit jeher beliebt und wird bei Krämpfe, Magenkrämpfe und Entzündungen eingesetzt.
In der Homöopathie wird Globuli Iberis Amara unter anderem als Mittel gegen Angst, Verspannungen, Herzrhythmusstörungen und Krämpfen verwendet. Typisch verwendet Potenzen sind hierbei Iberis Amara D12 und D4, sowie C12 und C30 bei psychischen Beschwerden.

Globuli Iberis Amara Anwendungsgebiete

• Angst und Angstzustände
• Appetitlosigkeit
• Atemnot
• Herzbeschwerden
• Herzentzündung
• Herzrasen
• Herzrhythmusstörungen
• Herzschmerzen
• Herzschwäche
• Kurzatmigkeit
• Schwindel
• Verdauungsprobleme

Iberis Amara Dosierung

Soweit nicht anders von Ihrem Homöopathen verschrieben werden 3-mal täglich jeweils 5-8 Globuli Iberis Amara eingenommen, Bei akuten Beschwerden kann alle 1-2 Stunden eine Dosis von 5 Globuli Kügelchen eingenommen werden.