Kreosotum

By | 5. Januar 2014
GARD Pro Not Registered

Kreosotum GlobuliGlobuli Kreosotum wird aus Buchenholzteer potenziert, Buchenholzteer ist ein Gemisch von organischen Stoffen, welches bei der thermochemische Spaltung von Holz entsteht. Buchenholzteer wird noch heute zum Räuchern von Fleisch und Wurst verwendet. In der Homöopathie wird Globuli Kreosotum oft bei Geschwüren, Husten und Bettnässen verabreicht. Bei psychischen Problemen wie Bettnässen wird in der Regel eine C-Potenz verabreicht. Ansonsten sind typisch verwendete Potenzen Kreosotum D6 und Kreosotum D12. Zu beachten ist, Potenzen bis D4 unterliegen in Deutschland der Verschreibungspflicht.

GARD Pro Not Registered

Kreosotum Globuli Anwendungsgebiete

• Appetitlosigkeit
• Ausfluss
• Beingeschwüre
• Bettnässen
• Blutungen
• Bronchitis | Husten
• Diabetes
• Durchblutungsstörungen
• Ekzeme
• Furunkel
• Geschwüre
• Harndrang
• Hautentzündungen
• Hämorrhoiden
• Juckreiz
• Menstruationsbeschwerden
• Scheidenentzündung
• Schwangerschaftsübelkeit
• Zahnfleischentzündungen
• Zahnschmerzen

GARD Pro Not Registered

GARD Pro Not Registered

Globuli Kreosotum Dosierung

Soweit nicht anders verordnet werden 3-mal täglich jeweils 5 Globuli Kreosotum auf der Zunge zergehen gelassen. Bei akuten Beschwerden können alle 2 Stunden jeweils 5 Globulis eingenommen werden.

GARD Pro Not Registered