Laminaria Globuli

By | 19. Januar 2014
GARD Pro Not Registered

LaminariaGlobuli Laminaria wird aus der zur Braunalgengattung gehörendem gleichnamigen Laminaria (auf Deutsch Fingertang) gewonnen und potenziert. Heimisch ist der Laminaria in den Küstenregionen des Südatlantik und Nordpazifik wo er große sogenannte Tangwälder bildet. Laminaria gilt zudem als wichtiger Alginat Lieferant. Das gewonnene Alginat findet breite Anwendung in der Lebensmittelindustrie, Medizin, bei Körperabformungen als Gips und beim Textildruck. In der Homöopathie wird Laminaria oft in der Potenz Globuli D4 bis D12 verwendet. Typisches Anwendungsgebiete sind Blähungen und Sodbrennen.

GARD Pro Not Registered

GARD Pro Not Registered

Laminaria Globuli Dosierung

Soweit nicht anders von Ihrem Homöopathen verschrieben werden 3-mal täglich 5 Globuli Kügelchen auf der Zunge zergehen gelassen, am besten eine halbe Stunde vor dem Essen. Sollten trotz Einnahme weiterhin Blähungen oder Sodbrennen nach dem Essen auftreten, kann die Dosis auf 10 Globulis vor dem Essen erhöht werden. Sollte dies auch keine Abhilfe schaffen, kann eine Einnahme alle 1-2 Stunden erfolgen.

GARD Pro Not Registered
GARD Pro Not Registered