Lobelia Inflata Globuli

By | 7. April 2014
GARD Pro Not Registered

Lobelia InflataLobelia Inflata Globuli wird aus Lobelia Inflata gewonnen und potenziert. Die Pflanze dürften vielen auch als indianischer Tabak bekannt sein und nimmt in der Heilkunde verschiedener nordamerikanischer Indianerstämme einen wichtigen Platz ein. Sie gehört zur Familie der Glockenblumengewächse und ist in  freien Natur nur in Nordamerika zu finden. Lobelia Inflata enthält verschiedene Alkaloide (ca. 6% im getrockneten Zustand) welche jedoch bis auf Lobelin (ein Nikotin ähnliches Alkaloid) weitestgehend unerforscht sind. Das Alkaloid Lobelin wird hingegen schon jetzt bei der Herstellung von Raucherentwöhnungs Präparaten verwendet.

In der Homöopathie wird Lobelia Inflata Globuli oft bei Übelkeit mit Erbrechen, Magenkrämpfen und Asthma angewendet. Oft verwendete Potenzen sind hier  Lobelia Inflata D4 bis D12. Zu beachten ist, dass alle Potenzen bis einschließlich D3 der Verschreibungspflicht unterliegen und somit nur auf Rezept zu erhalten sind.

GARD Pro Not Registered

Lobelia Inflata Anwendungsgebiete

• Asthma
• Atemnot
• Krampfhusten
• Kurzatmigkeit
• Magenkrämpfe
• Reizhusten
• Schweißausbrüche
• Schwitzen
• Übelkeit

GARD Pro Not Registered

GARD Pro Not Registered

Lobelia Inflata Globuli  Dosierung

Soweit nicht anders vom behandelnden Homöopathen verordnet werden 3-mal täglich 3-mal 5 Globuli Kügelchen auf der Zunge zergehen gelassen. Bei starkem Reizhusten oder anderen Beschwerden kann die Dosis auf bis zu 8 Globuli Kügelchen alle halbe Stunde bis zum Abklingen der Beschwerden erhöht werden.

GARD Pro Not Registered